Artgerechte Haltung im HIT-Aktivstall

Dem Wesen des Pferdes gerecht werden

Wann werden wir denn „dem Wesen des Pferdes“ gerecht?
Für mich bedeutet das zum Einen natürlich eine möglichst artgerechte Haltung, zum Anderen aber auch, unseren Umgang miteinander und unsere Reitweise immer wieder zu überdenken und immer weiter zu verbessern. Diese ganzheitliche Sichtweise prägt unser Zusammenleben hier am Nackenberg!
(siehe auch Philosophie)

6

Hauspferde unterscheiden sich trotz jahrtausendelanger Zucht in ihren Bedürfnissen kaum von Wildpferden. Sie sind:

Dauerfresser

Dauerfresser

Herdentiere

Herdentiere

Klimawiderständler

Klimawiderständler

Frischluftler

Frischluftler

6 Wächter-4

Wächter

7 Lauftiere-3

Lauftiere

Minolta DSC

In unserem HIT-Aktivstall können wir alle diese Bedürfnisse aufs Beste befriedigen.

Der alte Dreiseit-Hof am Nackenberg bietet seit 2001 den Pferden in familiärer Atmosphäre ein artgerechtes Leben. Als Stallplanerin für die Firma HIT-Aktivstall ist es mir möglich, mit modernster Technik, durchdachter Planung und sehr viel Platz den Pferden ein ganz besonderes Pferderefugium zu schaffen.
Die räumliche Trennung der einzelnen Funktionsbereiche und möglichst lange Wege dazwischen bringen die Tiere in Bewegung. Raum dafür haben sie auf der großzügigen Anlage genug. Langeweile und Aggressionen werden so vermieden.
Eine durchdachte Planung bietet den Pferden genügend Ausweichmöglichkeiten und minimiert das Verletzungsrisiko. So können wir sehr unterschiedliche Pferde artgerecht in einer Gruppe halten. Vom Absetzer bis zum Oldie genießen alle dieses gesunde, stressfreie Leben.